raumkontor
Innenarchitektur

Studio Funk Düsseldorf

TV und Kinospots, Film und Hörbuch – Sprache, Musik und Klang nimmt uns gefangen, berührt uns, verändert unsere Wahrnehmung und unsere Stimmungen. Studio Funk als Produktionshaus für Audiovisuelles ist eine der ersten Adressen für die innovative und professionelle Produktion von Ton. Da bleibt es nicht aus, dass sich die großen Werbeagenturen wie beispielsweise Grey, BBDO oder Saatchi & Saatchi die Klinke in die Hand geben.
Und es kann einem passieren, dass man aus der Kaffeelounge Anthony Hopkins im Gespräch mit Nicole Kidman und Cate Blanchett zu hören meint – um dann um die Ecke biegend ihre Synchronsprecher entspannt auf dem großen Sofa beim Milchkaffee sitzen zu sehen.

Großes Kino also bei Studio Funk – und jetzt in der Düsseldorfer Dependance mit einem neuen Interior Design. Die Innenarchitekten des Büros raumkontor haben dem Studio ein neues Gesicht gegeben. Der Empfangsbereich wurde räumlich komplett umorganisiert. Durch Entnahme von Wandelementen und geschickte Wandöffnungen entstand ein großzügiger, offener und einladender Eindruck, was durch das neue Beleuchtungskonzept unterstützt wird. Der warmtonige Parkettboden bildet einen guten Fond für die formal klaren Einbauten, die grafisch markant durch ihre schwarzen Kanten geprägt sind.

Alle Einbauten wurden vom Büro raumkontor auf die Raumsituation zugeschnitten für Studio Funk entworfen und gefertigt. Sie haben eine hohe Präsenz, drängen sich aber nie aufdringlich in den Vordergrund – und entsprechen damit der Philosophie des Unternehmens: einfach ein perfekter Sound!