raumkontor
Innenarchitektur

Kundenbüro der Niederrheinwerke im Stadthaus Viersen

Offenheit, Bürgernähe, Optimierung der Abläufe und eine klare und prägnante Gestaltung - das sind die in diesem Projekt gestalterisch umgesetzten Leitthemen.
Die Anordnung der Beratungsplätze reagiert auf die Proportion des Raumes. Durch die Zusammenfügung der einzelnen Arbeitsplätze zu einem langgestreckten Block werden sie zur markanten Raumfigur.
Unterstützt wird die Linienführung der Einbauten durch die über 17 Meter lange abgependelte Leuchte, die ein arbeitsplatzgerechtes blendfreies Licht gewährleistet und in den Abendstunden die Außenwirkung des dreiseitig verglasten Bürgerbüros unterstützt.
Die beidseitig auf die Fensterflächen aufgebrachten und sich dadurch überlagernden mattierten Grafikflächen bieten den Mitarbeitern Sicht- und Blendschutz.
Ein separat gelegener Konferenzraum dient sowohl als Besprechungs- als auch als Veranstaltungsraum und kann durch die direkte Anbindung an den Innenhof für vielseitige Aktivitäten genutzt werden.