raumkontor
Innenarchitektur

ABUS Kransysteme GmbH Gummersbach

ABUS ist einer der führenden europäischen Hallenkranhersteller und ein weltweit agierendes Unternehmen. Neben der technischen Ausrichtung und der internationalen Orientierung ist es aber auch die Verbundenheit mit der Region, dem Bergischen Land, die das inhabergeführte Familienunternehmen prägt.

Die Gestaltung spielt auf mehreren Ebenen darauf an: mit einer grundsätzlichen Ehrlichkeit der Materialien – zugleich aber auch ein feines Farbspiel der Stoffe. So erhält beispielsweise das Mitarbeitercafé, die Gute Stube seine Prägung durch seinen zwölf Meter langen Holztisch, der als ‚bergische Kaffeetafel’ (ein typisches Element der regionalen Gastronomie) auf die Tradition anspielt, aber in der formal straffen Formübersetzung fest im Heute verankert ist. Diese kleinen Transformationen sind überall in das Projekt eingeflochten.
Die Gestaltungslust zeigt sich nicht nur in solchen Feinheiten des Innenausbaus, sondern auch darin, dass der Entwurf auch die grafischen Elemente des Gebäudes bis hin zur Restaurant- Karte umfasst und damit ein bis ins Detail stimmiges Ganzes ergibt.

Das Spannende an einem komplexen Projekt wie diesem, zu dem auch Konferenz- und Meetingbereiche, ein Auditorium sowie Schulungs- und Vortragsräume etc. gehören, ist das Erzeugen der Balance zwischen einer klaren Struktur und der spannungsreichen Eigenheit einzelner Raumzonen. Die Intensität der Mischung von Möbel- und Ausbauformen und die Liebe zum Detail bei gleichzeitiger Ausgewogenheit auf der Farb- und Materialebene ist unsere Antwort.